Wie kann ich denn eine Netto Rechnung erstellen?

Inhalt

Wenn es um eine Rechnung an einen EU-Partner geht, dann ist der korrekte Weg im Auftrag innergemeinschaftlich auf „ja“ zu setzen. Dann wird auch der entsprechende Text im Beleg eingeblendet.
Damit die Rechnung korrekt ist, muss der Empfänger eine Umsatzsteuer-ID haben und diese muss in den Kontakt des Kunden eingetragen sein. Ist dies der Fall und das Land des Kunden ist ein anderes als das eigene (Beispiel: Eigene Firma in Deutschland und Kunde aus Österreich) erkennt das Programm dies bei der Zuordnung des Kunden und weist auf die Möglichkeit der innergemeinschaftlichen Lieferung / Leistung hin.